FC Bodman-Ludwigshafen 1 gegen ESV Südstern Singen


gegen

Details

Datum Zeit League Saison
20. August 2022 14:00 Bezirksliga Bodensee 2022/2023

Spielbericht

Das Spiel begann ausgeglichen und war von hoher Intensität. Der FC Bodman-Ludwigshafen verteidigte aus einer guten Ordnung und ließ die spielstarke Südstern-Offensive kaum zur Entfaltung kommen. Ein Pfostentreffer aus ungünstigem Winkel durch Xani (10.) war die gefährlichste Aktion. Einen weiteren Schuss von Jeckel konnte Matthias Wind parieren. Mit zunehmender Dauer der ersten Halbzeit initiierte auch der FC Bodman-Ludwigshafen Angriffe, agierte im letzten Drittel aber oft zu umständlich. Schuster verzog aus wenigen knapp, wurde im Nachgang aber ohnehin wegen Abseits zurückgepfiffen. Wohlfahrt versuchte es von der Sechzehnerkante, der Schuss geriet aber zu zentral. In der 45. Minute staubte Xani nach Gestocher im Sechzehner zur Gästeführung ab, die sich nicht abgezeichnet hatte.
Direkt nach der Halbzeit ein schöner Angriff der Heimmannschaft Nach Doppelpass zwischen Schaal und Schuster kam der Ball zu Keller, der sich stark durchsetzte und unhaltbar ins lange Eck traf (48.). Direkt danach strich ein strammer Schuss von Keller aus 20 Metern haarscharf am Gästetor vorbei. Danach gingen die Offensivbemühungen beim FC zurück. Im weiteren Verlauf drückte der ESV Südstern aufs zweite Tor, der FC Bodman-Ludwigshafen hielt dagegen. Die Einwechslung von Peckruhn brachte nochmal neuen Wind in die ESV Offensive. Die größte Chance für den ESV gab es, als ein Abpraller von Matze Wind erneut zu Peckruhn kam, der in die Mitte zog wo Plavci den Ball zwar gegen die Laufrichtung des Torhüters, aber eben auch knapp daneben setzte. Durch einen von Plavci punktgenau servierten Eckball traf Turan volley sehenswert (78.). In der Schlussphase warf der FC Bodman-Ludwigshafen nochmal alles nach vorne und kam durch Ehmann noch zu einer guten Szene (88.). Den strammen Schuss ins kurze Eck konnte der Torhüter parieren. So stand ein 1:2 für den ESV, der sich lange Zeit schwertat.
Ein großer Wermutstropfen ist die Verletzung von Torhüter Matthias Wind, der nach einer guten Parade schlecht auf dem Boden aufkam. Wir hoffen das Beste und wünschen gute Besserung!

Tore: 0:1 (45.) Xani, 1:1 (48.) Keller, 1:2 (78.) Turan

Schiedsrichter: Munir Hamad (Dettingen-Dingelsdorf)

Zuschauer: 100

Bes. Vorkommnisse: Rot FC Bodman-Ludwigshafen

Austragungsort

Sportplatz Bodman
In Neustückern 8, 78351 Bodman-Ludwigshafen, Deutschland

Ergebnis

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitGoalsSpielausgang
FC Bodman-Ludwigshafen 1011Niederlagen
ESV Südstern Singen112Siege

FC Bodman-Ludwigshafen 1

# Spieler Position Einsätze manuell Einwechslungen manuell Auswechslungen manuell Tore Assists Gelbe Karten Rote Karten
David Lindenmayer 34Mittelfeld0000000
Matthias Wind -0000000
Timon Heiser -0000000
2Adrian SchaalMittelfeld0000100
7Jonas EhmannMittelfeld0000000
8Heiko BeckerVerteidigung0000000
12Benedikt MayerVerteidigung0000000
13Robin Wohlfahrt 27Mittelfeld0000000
18Dominik SchusterAngriff0000000
22Nico BlessingMittelfeld0000000
27Yannik Gieß 13Mittelfeld0000001 (80')
34Gregor Koch Mittelfeld0000000
42Leon GruberVerteidigung0000000
9Steffen KellerAngriff0001000
4Sven WeiskeVerteidigung0000000