FC Bodman-Ludwigshafen 1 gegen Hattinger SV


gegen

Details

Datum Zeit League Saison
5. September 2021 15:00 Kreisliga A 2021/2022

Spielbericht

In den ersten Minuten kamen vom Gastgeber 2 gefährliche Flanken von der rechten Seite, die in der Mitte nur knapp verpasst wurden. In der 8.Minute wäre Yannik Gieß alleine durchgewesen nach einem tollen Pass von Nico Blessing, doch der Schiedsrichter pfiff ihn wegen Abseits genauso zurück wie kurz danach Alexander Merk an linken Flügel. Der junge Schiedsrichter, der mit dem Spiel insgesamt überfordert schien, lag dabei jeweils daneben. Der Hattinger SV trat in der 12.Minute erstmals offensiv in Erscheinung und wurde dabei auch gleich richtig gefährlich: einen Kopfball von Pitzner konnte Torhüter Daniel Tkacz noch an die Latte lenken. In den folgenden Minuten hatte der FC Bodman-Ludwigshafen mehr Ballbesitz, aber vor den Toren tat sich nichts Erwähnenswertes. In der 26.Minute spielte Alexander Merk Denis Reuthebuch im Strafraum an, doch auch diese große Gelegenheit wurde vom Schiedsrichter mit einem sehr strittigen Abseitspfiff vereitelt. 3 Minuten später bekam der Gastgeber in idealer Position knapp 20 Meter vor dem Tor einen Freistoß, doch der harmlose Schuß war kein Problem für Torhüter Gonzalez-Alonso. Dann stand zweimal kurz nacheinander Denis Reuthebuch im Mittelpunkt: zunächst köpfte er eine Flanke von Yannik Gieß drüber, danach wehrte der Torhüter seinen Schuß aus 20 Metern mit einer Glanzparade ab. Zuvor hatte Timon Tobis den Ball erobert, war an der Strafraumgrenze entlang gedribbelt und sein vereitelter Paßversuch landete in den Füssen von Denis Reuthebuch, der direkt abzog. Eine kalte Dusche dann für die Heimelf 5 Minuten vor der Pause: einen langen Ball wehrte Torhüter Daniel Tkacz weit vor seinem Gehäuse ab. Die Kugel landete allerdings beim Gegner und nach einem Paß bei Anil Bagci. Dieser erkannte die Situation und traf mit einer Bogenlampe aus 30 Metern zur Gästeführung. Noch dicker kam es für den FC Bodman-Ludwigshafen unmittelbar vor der Pause: der Schiedsrichter zeigte nach einem Faller im Strafraum völlig unverständlicherweise auf den Elfmeterpunkt und Gökhan Bagci erhöhte auf 2:0.
Und auch nach der Pause wurde es zunächst nicht besser für den Gastgeber. Im Gegenteil: der Hattinger SV schlug einen Freistoß von der Mittellinie lang und geradeaus in den Strafraum, wo Anil Bagci völlig frei an die Kugel kam und auf 0:3 erhöhte. Die Abwehr sah dabei alles andere als gut aus.
Nur wenig später musste Torhüter Daniel Tkacz sogar das 0:4 verhindern, als er nach einem Gestochere vor dem Tor den Ball irgendwie noch zu fassen bekam.
Es folgten zwei im Ansatz stark herausgespielte Angriffe des FC Bodman-Ludwigshafen, doch beide Male landete die Flanke hinter dem Tor. Es sah nicht so aus, als ob das Spiel noch eine Wende nehmen könnte. Erst in der 72.Minute kam wieder Hoffnung auf beim FC Bodman-Ludwigshafen. Diesmal gab es für den Gastgeber einen umstrittenen Freistoß, den Nico Blessing aus 20 Metern flach im Netz versenkte. 5 Minuten später hatte der eingewechselte Gülal die endgültige Entscheidung auf dem Kopf, aber er setzte die Kugel neben den Pfosten. 10 Minuten vor dem Ende dribbelte Timon Tobis vom linken Flügel nach innen. Seinen Schuß aus 18 Metern konnte der Torhüter nur abklatschen lassen und Yannik Gieß staubte zum Anschlußtreffer ab.
Nochmals die Entscheidung auf dem Fuß hatte der Hattinger SV in der 82.Minute. Ein schnell ausgeführter Abstoß von Torhüter Daniel Tkacz landete direkt in den Füßen eines Gästespielers, aber der Hattinger SV machte aus diesem Geschenk viel zu wenig. Nur ein harmloser Schuß, der den Torhüter vor keinerlei Probleme stellte.
Die Zuschauer sahen zwar ekin Powerplay des FC Bodman-Ludwigshafen, aber Gäste, bei denen mehr und mehr die Kräfte schwanden. Und so gelang tatsächlich in der Nachspielzeit doch noch der nicht mehr erwartete Ausgleich: Nico Blessing schickte Yannik Gieß steil und dieser ließ dem Torhüter keine Chance.
Fast hätte das Spiel nochmals eine Wende genommen: Anil Bagci setzte sich im Strafraum durch und schob den Ball nur ganz knapp am langen Pfosten vorbei. So blieb es am Ende beim 3:3, mit dem angesichts des Spielverlaufs der FC Bodman-Ludwigshafen sicherlich zufriedener war als der Hattinger SV.

Austragungsort

Sportplatz Bodman
In Neustückern 8, 78351 Bodman-Ludwigshafen, Deutschland

Ergebnis

MannschaftGoalsSpielausgang
FC Bodman-Ludwigshafen 13Unentschieden
Hattinger SV3Unentschieden

FC Bodman-Ludwigshafen 1

# Spieler Position Einsätze (nur vor 2015 eintragen) Tore Assists Gelbe Karten Rote Karten
4Sven Weiske 18Verteidigung00000
1Daniel TkaczTorhüter00000
2Adrian SchaalMittelfeld00000
5Christian KünstnerVerteidigung00000
6Timon TobisMittelfeld00100
10Denis ReuthebuchAngriff00000
20Alexander Merk 8Mittelfeld00000
22Nico Blessing 21Mittelfeld01100
27Yannik GießMittelfeld02000
13Robin Wohlfahrt 12Mittelfeld00000
3Erik GlockerVerteidigung00000
8Heiko Becker 20Verteidigung00000
18Dominik Schuster 4Angriff00100
12Laurent Kraus 13Verteidigung00000
21Steffen Keller 22Angriff00000